Hervorragend 9.5/10
Verhütung
Hervorragend

9.5 Hervorragend
über 2.900 Bewertungen

Lieferwagen
Schnelle & diskrete Lieferoptionen
Versand Lieferung Lieferzeit
Medikament direkt an Sie
  • Deutsches Originalmedikament
  • Zahlung auf Rechnung möglich
  • Kostenloser Versand
DHL 1 bis 3 Werktage

Wenn Sie die Behandlung vor 15 Uhr beginnen, wird Ihr Medikament noch am selben Werktag verschickt.

Mikropillen wie die Madinette gehören zu den am häufigsten verschriebenen und sichersten Verhütungsmitteln in Deutschland. Zudem sind Mikropillen in der Regel gut verträglich. Die Madinette enthält ein Östrogen (Ethinylestradiol) und ein Gestagen (Chlormadinonacetat). Das Chlormadinonacetat kann auf den weiblichen Hormonhaushalt positive Effekte wie beispielsweise eine Verbesserung des Hautbilds haben.

Wenn Sie die Madinette einnehmen und ein Folgerezept anfordern möchten, können Sie bei unseren Ärzten einen Fragebogen ausfüllen und sich das Medikament schnell und unkompliziert nach Hause schicken lassen. Zum Fragebogen gelangen Sie über den Button "Rezept anfordern".


3 Monate 28,68 €
6 Monate 47,43 €

Die Rezeptgebühr beträgt 9 €.

Wie wirkt die Madinette?

Die Madinette ist eine sogenannte Mikropille zur Verhütung. Sie enthält eine Wirkstoffkombination aus zwei Hormonen, einem Östrogen namens Ethinylestradiol und einem Gestagen namens Chlormadinonacetat. Das Östrogen ist das weibliche Sexualhormon und besonders wichtig für den normalen Ablauf des Menstruationszyklus. Das Chlormadinonacetat ist eine Form des Gelbkörperhormons Progesteron. Es verhindert den Aufbau der Gebärmutterschleimhaut, so dass sich eine eventuell befruchtete Eizelle nicht einnisten kann. Außerdem hemmt das Chlormadinonacetat den Eisprung, so dass in der Regel keine Eizelle zur Befruchtung vorhanden ist. Dadurch wird eine Schwangerschaft mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit verhindert.

Für wen ist die Madinette geeignet?

Die Madinette ist für Frauen geeignet, die hormonell verhüten möchten und die tägliche Einnahme zur selben Zeit gut einhalten können. Wer in einer festen Partnerschaft auf Kondome verzichten möchte, kann mit Mikropillen wie der Madinette effizient verhüten. Da hormonelle Kontrazeptiva allerdings nicht vor sexuell übertragbaren Infektionen schützen, wird die alleinige Anwendung der Madinette nur Paaren ohne Risiko einer Übertragung von Infektionskrankheiten empfohlen.

Außerdem wird die Madinette unabhängig von der schwangerschaftsverhütenden Wirkung besonders Frauen mit starken Menstruationsbeschwerden und Akne verschrieben, da sie diese in vielen Fällen deutlich verbessern kann.

Wie kann die Madinette meine Akne verbessern?

Das Chlormadinonacetat wirkt als sogenanntes Anti-Androgen. Androgene sind die männlichen Sexualhormone, die zur Entstehung von Akne beitragen. Bei Frauen mit starker Akne kann eine Überproduktion der Androgene vorliegen, was das Chlormadinonacetat in der Madinette bei regelmäßiger Einnahme wieder verringert. Die Akne-verbessernde Wirkung tritt jedoch frühestens nach vier Wochen ein, da die Zellen der Haut eine relativ lange Lebensdauer haben. Für die Regeneration und das Erscheinen eines neuen, gesunden Hautbildes muss daher ein wenig Geduld mitgebracht werden.

Wie wirkt sich die Madinette auf starke Regelschmerzen und unregelmäßige Blutungen aus?

Wenn Sie unter starken Regelschmerzen leiden, kann die Madinette dazu beitragen, diese Schmerzen zu verbessern. In Studien konnte gezeigt werden, dass Frauen, die unter starken Schmerzen bei der Blutung litten, nach Beginn der Einnahme der Madinette die Dosis an notwendigen Schmerzmitteln deutlich reduzieren konnten, weil sie weniger Schmerzen verspürten. Frauen die keine Pille einnehmen und die sehr unregelmäßige Blutungen haben, kann durch die Einnahme der Madinette zu einer Regelmäßigkeit der Blutung verholfen werden.

Zusätzlich konnte in den Studien beobachtet werden, dass das ausgeschiedene Blutvolumen vermindert wurde. Dieser Effekt ist von Gynäkologen häufig gewünscht, da viele Frauen unter Eisenmangel leiden und somit gefährdet sind, eine Blutarmut (Anämie) zu bekommen.

Kann ich die Madinette trotz Laktose-Intoleranz einnehmen?

Frauen mit Laktose-Intoleranz befürchten Probleme bei der Einnahme der Madinette zu bekommen, da die Tablette laut Beipackzettel Laktose enthält. Die Menge ist jedoch so gering, dass die Einnahme der Madinette normalerweise keine Verdauungsbeschwerden verursacht. Wenn Sie allerdings unter einer absoluten Unverträglichkeit leiden und bereits geringste Laktose-Mengen bei Ihnen Beschwerden wie Bauchschmerzen und Durchfall auslösen, sollten Sie mit Ihrem Gynäkologen sprechen. Es gibt auch komplett laktosefreie Pillenpräparate.

Wirkt die Madinette auch, wenn ich Alkohol getrunken habe?

Der Genuss von Alkohol wirkt sich nicht auf die Sicherheit der Madinette aus. Dennoch kann der Verhütungsschutz unter Umständen gefährdet sein, wenn Sie aufgrund des Alkohols die Einnahme der Pille vergessen. Sollten Sie als Nebenwirkung des Alkohols kurze Zeit nach der Einnahme der Madinette Übelkeit mit Erbrechen oder starken Durchfall haben, kann die Wirkung ebenfalls eingeschränkt sein. Im Zweifelsfall sollten Sie wie bei einer vergessenen Pille vorgehen und zusätzlich Kondome verwenden.

Wann darf ich die Madinette nicht einnehmen?

Die Madinette darf während der Stillzeit nicht eingenommen werden, da die Hormone der Tabletten in die Muttermilch gelangen können und so unter Umständen den Säugling schädigen.

Außerdem stellen arterielle oder venöse thromboembolische Ereignisse, zum Beispiel vergangene Herzinfarkte oder tiefe Beinvenenthrombosen, Kontraindikationen für die Einnahme der Madinette dar. Auch Frauen, die ein sehr hohes Risiko für das Erleiden einer Thrombose haben, dürfen die Pille Madinette nicht einnehmen. Faktoren, die das Entstehen von Thrombose begünstigen sind beispielsweise Diabetes mellitus, sehr hohe Blutfettwerte und Bluthochdruck.

Es gibt weitere Ausschlusskriterien für die Einnahme der Madinette, weshalb Sie Ihrem Gynäkologen vor der ersten Einnahme und bei Auftreten weiterer Erkrankungen im Laufe Ihres Lebens immer von Ihrer gesamten Krankheitsgeschichte und auch von familiären Vorerkrankungen berichten sollten. Er wird Ihnen gegebenenfalls ein anderes Verhütungsmittel vorschlagen.

Auch manche Medikamente können mit den Bestandteilen der Madinette wechselwirken. Bevor Sie die Madinette in Kombination mit anderen Wirkstoffen einnehmen, sollten Sie Ihren Arzt ebenfalls um Rat fragen.

Kann ich die Madinette auch ohne Pause durchnehmen?

Die Madinette kann auch im Langzeitzyklus durchgenommen werden. Dabei wird ohne die siebentägige Pause einzulegen, direkt der nächste Blister begonnen. So wird die Entstehung der Blutung unterdrückt, was zum Beispiel vor einem Urlaub genutzt wird. Die durchgängige Einnahme kann bis zu drei Blister nacheinander umfassen, bevor eine siebentägige Einnahmepause eingelegt wird, in der es normalerweise zu einer Abbruchblutung kommt. Zur Anzahl der maximal hintereinander eingenommenen Pillenblister gibt es jedoch unterschiedliche Ansichten.

Sie sollten sich von Ihrem Gynäkologen beraten lassen, der Sie zu eventuellen Risiken und einem Verhalten bei Zwischenblutungen trotz Langzeitzyklus aufklären kann.

Wie lange dauert es, bis der Verhütungsschutz einsetzt?

Wenn Sie davor eine andere Mikropille eingenommen haben, können Sie entweder nach der siebentägigen Pause oder sofort nach Beenden des letzten Blisters die Pille wechseln. In beiden Fällen ist der Verhütungsschutz vom ersten Tag gewährleistet. Wenn Sie bisher eine Minipille einnehmen, die kein Östrogen enthält, beginnen Sie am Tag nach der letzten Einnahme mit der ersten Tablette Madinette. Sie müssen jedoch die ersten sieben Tage zusätzlich mit Kondomen verhüten.

Sollten Sie vorher nicht hormonell verhütet haben, beginnen Sie am ersten Tag der Blutung mit der Einnahme. Dann sind Sie sofort vor einer Schwangerschaft geschützt. Bei der Umstellung von einer Spirale oder einer anderen Verhütungsmethode auf die Madinette sollten Sie Ihren Gynäkologen um Rat fragen. Er kann Ihnen genaue Anweisungen zum Wechsel geben und Sie hinsichtlich möglicher Unsicherheiten und Komplikationen beraten.

Wie wird die Madinette eingenommen?

Die Madinette wird einmal täglich unzerkaut mit einem Glas Wasser eingenommen. Dies sollte immer zur gleichen Tageszeit erfolgen, um eine Regelmäßigkeit des Hormonhaushalts zu bewahren und so den vollen Verhütungsschutz zu gewährleisten. Es ist sinnvoll, dazu Pillen-Apps oder einen Handy-Wecker zu verwenden.

Die Einnahme erfolgt über die Dauer eines Blisters mit 21 Tabletten. Anschließend machen Sie eine siebentägige Pause, in der es zur Hormonentzugsblutung kommt. Nach dieser Woche beginnen Sie mit dem neuen Blister.

Welche Wirkstoffe sind in der Madinette enthalten?

Die Madinette enthält die Wirkstoffe Ethinylestradiol (0,03 mg) und Chlormadinonacetat (2 mg).

Weitere Bestandteile sind: Lactose-Monohydrat, Maisstärke, Maltodextrin, Magnesiumstearat (Ph.Eur.) [pflanzlich], Hypromellose, Titandioxid (E171), Macrogol 400, Eisen(III)-oxid (E172), Eisen(III)-hydroxidoxid x H2O (E172).

Welche Nebenwirkungen kann die Madinette verursachen?

Die Madinette ist in der Regel gut verträglich. Nebenwirkungen können wie bei jedem Arzneimittel jedoch immer auftreten. Die wichtigsten Nebenwirkungen sind:

  • Sehr häufig (mehr als zehn Prozent): Übelkeit, Ausbleiben der Blutung, Regelschmerzen, Ausfluss aus der Scheide
  • Häufig (ein bis zehn Prozent): Depressive Verstimmung, Nervosität, Verschlechterung oder Neuauftreten von Schwindel und Migräne, Sehstörungen, Erbrechen, Akne, Bauchschmerzen, Gewichtszunahmen, Wassereinlagerungen, Müdigkeit, Reizbarkeit, Blutdruckerhöhung
  • Gelegentlich (0,1 bis ein Prozent): Überempfindlichkeiten, allergische Hautreaktionen, trockene Haut, Blähungen, Durchfall, Rücken- und Muskelschmerzen, gutartige Adenome der Brust, Milchsekretion, Scheidenpilz, Libidoverminderung, Erhöhung der Blutfette
  • Selten (0,01 bis 0,1 Prozent): Augenprobleme und Kontaktlinsenunverträglichkeit, Bluthochdruck, Thrombosen (arteriell oder venös), Verschlechterung von Hauterkrankungen wie Psoriasis oder Urtikaria, Appetitsteigerung, Brustwachstum, verstärkte Menstruation.

Diese Liste stellt die wichtigsten Nebenwirkungen dar. Für ausführliche Informationen lesen Sie die Packungsbeilage. Beim Auftreten von Nebenwirkungen, die Ihnen Beschwerden machen, sollten Sie Ihren Arzt informieren. Wenn Sie weitere Nebenwirkungen nach der Einnahme der Madinette bemerken, die nicht in der Packungsbeilage gelistet sind, sollten Sie Ihrem Arzt ebenfalls davon berichten. Er kann Ihnen ein anderes Verhütungsmittel empfehlen, das für Sie besser geeignet ist.


Quellen:

  • Rote Liste: Arzneimittelinformationen für Deutschland. Madinette 30 Filmtabletten
  • M. Stauber, T. Weyerstahl et. al.: Duale Reihe Gynäkologie und Geburtshilfe, 3. Auflage, Stuttgart: Georg Thieme Verlag KG, 2007
  • Hadji P et al. Evaluation of efficacy, safety and effects on symptoms of androgenization of a generic oral contraceptive containing chlormadinone acetate 2 mg/ethinylestradiol 0.03 mg. 10/2012, Link: www.ncbi.nlm.nih.gov, aufgerufen am 12.08.16
  • Deng Y et al. Lactose Intolerance in Adults: Biological Mechanism and Dietary Management. 09/2015, Link: www.ncbi.nlm.nih.gov, aufgerufen am 11.08.16

Wenn Sie Fragen haben, senden Sie uns eine Nachricht an [email protected] und unsere Ärzte antworten Ihnen innerhalb von 24 Stunden.

Ihr Online Arzt für Madinette

Schnell & bequem

Unser Service hilft Ihnen, wertvolle Zeit zu sparen. Die Ärzte bei DrEd sind für Sie da, ohne Termin und Wartezeit.

Medikament wählen

Sie beantworten einen kurzen Fragebogen und wählen Ihr Medikament. Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Behandlung am besten für Sie geeignet ist, können unsere Ärzte Ihnen eine Empfehlung machen.

Einer unserer Ärzte stellt Ihr Rezept aus

Einer unserer Ärzte prüft und verschreibt Ihr Medikament.

Kostenlose Lieferung direkt zu Ihnen

Wir kümmern uns für Sie um die Einlösung des Rezepts und Sie erhalten Ihr Medikament von einer Versandapotheke direkt zugeschickt. Eine neutrale und unauffällige Verpackung schützt Ihre Privatsphäre.

Alle Sprechstunden Schließen

Absolut vertraulich

Ihre Informationen sind bei uns sicher

Falls Sie Fragen haben oder mehr Informationen benötigen, können Sie uns gerne anrufen unter der 040 / 8740 8254 oder eine Nachricht an [email protected] schreiben.
Alle Sprechstunden Schließen

Kostenloser Versand

Alle Bestellungen vor 15 Uhr werden noch am selben Werktag verschickt.

Medikamentenlieferung

Voraussichtlicher Zeitpunkt der Lieferung Ihres Medikaments:

Voraussichtlicher Zeitpunkt der Lieferung Ihrer Antibabypille:

KOSTENLOS
Neutrale Verpackung

Sie erhalten Ihr Medikament in einer neutralen und unauffälligen Verpackung.

Alle Sprechstunden Schließen

1.000.000 zufriedene Patienten

DrEd ist eine Arztpraxis, der Sie vertrauen können. Seit 2011 haben wir über 1.000.000 Patienten behandelt.

Alle Sprechstunden Schließen