Hervorragend 9.5/10
Verhütung
Hervorragend

9.5 Hervorragend
über 2.400 Bewertungen

Lieferwagen
Schnelle & diskrete Lieferoptionen
Versand Lieferung Lieferzeit
Medikament direkt an Sie
  • Deutsches Originalmedikament
  • Zahlung auf Rechnung möglich
  • Kostenloser Versand
DHL 2 bis 3 Tage

Wenn Sie die Behandlung vor 16 Uhr beginnen, wird Ihr Medikament noch am selben Werktag verschickt.

Die Pille Cedia 20 und Cedia 30 ist eine zu den Mikropillen der dritten Generation gehörende Antibabypille. Sie enthält eine Kombination aus zwei Hormonen. Dies sind das Östrogen Ethinylestradiol und das Gestagen Desogestrel. Die Verhütungssicherheit der Cedia 20 und Cedia 30 wird in erster Linie durch die Unterdrückung des Eisprungs, aber auch durch weitere Veränderungen des Gebärmutterschleims erreicht. Ihre niedrige Dosierung macht die Cedia 20 und Cedia 30 in der Regel sehr gut verträglich.

Wenn Sie eine der Cedia Antibabypillen bereits einnehmen, können Sie bei den Ärzten von DrEd ein Folgerezept anfordern.


Cedia 20 ab 20,04 €
Cedia 30 ab 20,04 €

Die Rezeptgebühr beträgt 9 €.

Was ist die Cedia 20?

Die Cedia 20 ist ein hormonelles Verhütungsmittel. Sie zählt zu den Antibabypillen, genauer gesagt zu den Mikropillen. Mikropillen enthalten eine Kombination aus zwei Hormonen, einem Östrogen und einem Gestagen. Die Dosierung der Hormone ist sehr gering, was die Verträglichkeit verbessert und Nebenwirkungen verringert. Die Cedia 20 enthält 20 Mikrogramm Ethinylestradiol (Cedia 30 dementsprechend 30 Mikrogramm), ein Östrogen, und 150 Mikrogramm Desogestrel, ein Gestagen.

Wie wirkt die Cedia 20?

Die Hormonkombination der Cedia 20 ist trotz ihrer geringen Dosierung sehr sicher wirksam. Die beiden Hormone verhindern im Körper über mehrere Mechanismen die Befruchtung einer Eizelle. Besonders wichtig hierfür ist die Unterdrückung des Eisprungs.

Der Eisprung wird normalerweise vom Gehirn durch Signalhormone ausgelöst. Durch die Erhöhung der Östrogen- und Gestagenkonzentrationen im Blut bei Einnahme der Cedia 20 werden im Gehirn die Signalhormone in der Mitte des Zyklus nicht ausgeschüttet. So kommt es auch nicht oder nur sehr selten zum Eisprung. Dadurch ist die Wahrscheinlichkeit für eine Schwangerschaft bereits sehr gering.

Zusätzlich bewirken die Hormone eine Verdickung des Schleimpfropfens am Eingang zum Gebärmutterhals, so dass die Spermien am Eindringen gehindert werden. Selbst wenn es doch einmal zur Befruchtung einer Eizelle kommt, ist die Einnistung und somit die Entstehung einer Schwangerschaft durch einen dritten Mechanismus unwahrscheinlich. Die Schleimhaut in der Gebärmutter verändert sich nämlich ebenfalls. So wird einer möglicherweise doch befruchteten Eizelle zusätzlich die Einnistung erschwert und sie stirbt ab.

Wie schnell wirkt die Cedia 20?

Die schwangerschaftsverhütende Wirkung der Cedia 20 tritt unterschiedlich schnell ein. Sie ist abhängig davon, welches Verhütungsmittel vor der Einnahme der Cedia 20 verwendet wurde. Wenn Sie vorher nicht hormonell verhütet haben, nehmen Sie die Cedia 20 am ersten Tag der Regelblutung ein. In diesem Fall können Sie auf weitere Verhütungsmethoden verzichten, da die Wirkung sofort eintritt. Wenn Sie mit der Einnahme am zweiten oder einem späteren Tag der Regelblutung beginnen, sollten Sie in den folgenden sieben Tagen zusätzlich mit Kondomen verhüten, da die Sicherheit noch nicht garantiert ist.

Beim Wechsel der Pille von einer anderen Mikropille auf die Cedia 20, nehmen Sie die erste Pille der Cedia 20 anstelle der vorherigen einfach an dem Tag nach der siebentägigen Pause. Sollten Sie sich im Langzeitzyklus befinden, können Sie die Pille an jedem beliebigen Tag austauschen und von da an die Cedia 20 einnehmen.

Wenn Sie vorher mit einer Minipille, die ausschließlich ein Gestagen enthält, verhütet haben, nehmen Sie die erste Pille der Cedia 20 an einem beliebigen Tag anstelle der Minipille zum ersten Mal ein.

Bei der vorherigen Anwendung anderer Verhütungsmethoden wie zum Beispiel der Hormonspirale gilt, die erste Pille der Cedia einzunehmen, wenn das gewöhnte Verhütungsmittel wieder begonnen worden wäre. So ist die Sicherheit gewährleistet.

Im Zweifelsfall sollte immer der behandelnde Arzt um Rat gefragt werden. Verwenden Sie gegebenenfalls zusätzlich Kondome, um eine Schwangerschaft sicher zu verhindern.

Wie sicher ist die Cedia 20?

Die Sicherheit von Verhütungsmitteln wird standardisiert mit dem Pearl Index angegeben. Er beschreibt, wie viele von 100 Frauen, die ein Jahr mit der untersuchten Methode verhüten, dennoch schwanger werden. Für Mikropillen wie die Cedia 20 liegt dieser Wert bei 0,1 bis 0,9. Es wird also im Durchschnitt weniger als eine von 100 Frauen pro Jahr trotz der Einnahme einer Pille wie der Cedia 20 schwanger.

Die Mikropillen zählen dadurch zu den sichersten Verhütungsmethoden. Sie schützt allerdings nicht vor sexuell übertragbaren Infektionen, was bei häufig wechselnden Sexualpartnern berücksichtigt werden muss.

Kann ich mit der Cedia 20 meine Periode verschieben?

Das Verschieben der Periode ist mit einphasischen Mikropillen wie der Cedia 20 relativ einfach durchführbar. Einphasisch bedeutet, dass jede Pille dieselbe Wirkstoffkonzentration enthält. Es kann bei anstehenden Urlauben oder wichtigen Terminen hilreich sein und besonders für Frauen eine Erleichterung darstellen, die während der Regelblutung unter starken Beschwerden leiden.

Dabei ist es wichtig, langfristig vorher zu planen, da ein gewisser zeitlicher Rahmen und eine Mindesteinnahmedauer von 14 Tagen je Zyklus eingehalten werden müssen.

Um die Periode nach vorne zu verschieben, kann die Einnahme während eines Blisters ab dem 14. Tag jederzeit abgebrochen werden. Nach der siebentägigen Pause wird anschließend der dreiwöchige Zyklus normal fortgeführt.

Das nach hinten Hinauszögern der Periode funktioniert, indem Sie an Stelle der Pillenpause nach drei Wochen die Pille durchnehmen. Je nachdem, wie viele Tage Sie die Periode nach hinten schieben möchten, können Sie anschließend jederzeit die siebentägige Pause einlegen. Alternativ ist das Durchnehmen im sogenannten Langzeitzyklus möglich, um langfristig keine Periode zu haben. Außerdem besteht die Möglichkeit, die Pillenpause von normalerweise sieben Tagen zu verkürzen.

Es wird jedoch nicht empfohlen, die Periode häufig zu verschieben, da der Hormonhaushalt unter Umständen aus dem Gleichgewicht gebracht wird. Folgen können eine sehr unregelmäßige oder stärkere Menstruation sowie Stimmungsschwankungen sein.

Kann die Periode durch die Cedia 20 verstärkt werden?

Das in der Cedia 20 enthaltene Desogestrel hat bei einigen Frauen eine leicht androgene Teilwirkung. Das bedeutet, dass es auch an die Rezeptoren für Androgene, die männlichen Sexualhormone, bindet. Diese bewirken im weiblichen Körper zum einen eine Verstärkung der Menstruation mit eventuell stärkeren Schmerzen und vermehrter Blutung. Außerdem kann es manchmal zu einer leichten Verstärkung der Körperbehaarung sowie zu Hautunreinheiten kommen.

Solche Auswirkungen können, müssen aber nicht bei allen Anwenderinnen auftreten. Frauen, die ohnehin unter starken Menstruationsbeschwerden, Hautproblemen oder verstärkter Körperbehaarung (Hirsuitismus) leiden, wird deshalb eher die Einnahme einer anti-androgenen Pille mit positiven Nebeneffekten empfohlen.

Wie nehme ich die Cedia 20 ein?

Es gibt verschiedene Einnahmemöglichkeiten für niedrigdosierte einphasische Mikropillen wie die Cedia 20.

Das Standardschema ist das 21 plus 7 Prinzip, bei dem ein Blister mit 21 Pillen im allerersten Einnahmezyklus am ersten Tag der Regelblutung begonnen wird. Aus diesem Blister wird 21 Tage lang jeden Tag eine Pille möglichst zur gleichen Uhrzeit mit etwas Wasser eingenommen. Anschließend erfolgt eine siebentägige Pause, in der es zur Hormonentzugsblutung kommt. Danach wird die Pille wieder 21 Tage lang eingenommen, wodurch ein regelmäßiger Zyklus entsteht.

Eine weitere Einnahmemethode ist der Langzeitzyklus, der mittlerweile von vielen Frauen zum Beispiel wegen verringerter PMS Beschwerden, stabilerer Stimmung und vielen weiteren Vorteilen sehr geschätzt wird. Auch aus gynäkologischer Sicht gibt es keinen Grund für die siebentägige Pause. Zur Dauer der durchgängigen Einnahme gibt es unterschiedliche Empfehlungen. Bei Unsicherheit fragen Sie Ihren behandelnden Gynäkologen um Rat. Er kann mit Ihnen das für Sie am besten geeignete Einnahmeschema erstellen und Ihnen nützliche Tipps geben.

Welche Stoffe sind in der Cedia 20 enthalten?

Die Cedia 20 enthält als wirksame Hormone 20 Mikrogramm Ethinylestradiol und 150 Mikrogramm Desogestrel.

Außerdem sind folgende Stoffe enthalten: Lactose-Monohydrat, Kartoffelstärke, Povidon K 25, all-rac-α-Tocopherol (E 307), Stearinsäure.

Zu welchen Nebenwirkungen kann es bei der Einnahme der Cedia 20 kommen?

Es kann bei der Einnahme der Cedia 20 zu verschiedenen Nebenwirkungen kommen. Diese sind individuell unterschiedlich und können zu Beginn der Einnahme besonders stark ausgeprägt sein, sich jedoch nach einer Eingewöhnungszeit auch wieder legen. Die Cedia 20 sollte deshalb bei nicht sehr stark ausgeprägten Nebenwirkungen mindestens drei Zyklen lang eingenommen werden, um eine mögliche Abschwächung oder ein Abklingen der Nebenwirkungen abzuwarten.

Die häufigsten Nebenwirkungen sind unregelmäßige Blutungen, Stimmungsschwankungen, Kopfschmerzen, Übelkeit, Akne, Ausbleiben der Menstruation, Spannungsgefühl in den Brüsten, Gewichtszunahme, Wassereinlagerungen und Veränderungen der Libido.

Weitere Nebenwirkungen entnehmen Sie bitte der Packungsbeilage und fragen im Zweifel Ihren Gynäkologen um Rat. Auch von nicht in der Packungsbeilage gelisteten Nebenwirkungen sollten Sie Ihrem Arzt unbedingt berichten.

Wann darf die Cedia 20 nicht eingenommen werden?

Die Cedia 20 darf bei bestimmten Kontraindikationen nicht eingenommen werden. Dazu zählen vor allem bereits vorgekommene arterielle oder venöse Thrombosen. Auch das Vorkommen von thromboembolischen Ereignissen wie Herzinfarkten, Schlaganfällen oder tiefen Beinvenenthrombosen in der Familie ist ein Risikofaktor.

Außerdem dürfen Frauen mit Lebererkrankungen, Brustkrebs oder Fettstoffwechselstörungen die Pille nicht einnehmen. Auch starken Raucherinnen werden Pillen wie die Cedia 20 aufgrund der starken Risikoerhöhung für Thrombosen nicht verschrieben. Deshalb ist die ausführliche Anamnese durch einen Arzt vor der Einnahme einer Pille wie der Cedia 20 sehr wichtig, um lebensbedrohliche Thrombosen zu vermeiden.

Auch Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten sind möglich. Bevor Sie die Cedia 20 einnehmen, sollten sie deshalb unbedingt ihrem Arzt ausführlich von Ihrer Krankheitsgeschichte, den familiären Vorerkrankungen sowie Ihren bisher eingenommenen Medikamenten und Nahrungsergänzungsmitteln wie Johanniskraut berichten. So wird die möglichst risikoarme Einnahme der Cedia 20 gewährleistet.


Quellen:

  • Stauber M, Weyerstahl T. Duale Reihe Gynäkologie und Geburtshilfe. Stuttgart: Thieme Verlag, 3. Auflage 2007
  • Gelbe Liste Pharmindex: Cedia® 20, 20µg/150µg Tabletten, www.gelbe-liste.de, aufgerufen am 2.12.16
  • Hibbeler B. Orale Kontrazeption: neue Pillen, höheres Risiko. Dtsch Arztebl 2016; 113(1-2): A-25 / B-23 / C-23
  • Leinmüller R. Orale Kontrazeptiva und venöse Thromboembolien: Geringes absolutes VTE-Risiko, aber weite Verbreitung. Dtsch Arztebl 2014; 111(26): A-1212 / B-1047 / C-989

Wenn Sie Fragen haben, senden Sie uns eine Nachricht an [email protected] und unsere Ärzte antworten Ihnen innerhalb von 24 Stunden.

Ihr Online Arzt für Cedia 20 und Cedia 30 Pille

Schnell & bequem

Unser Service hilft Ihnen, wertvolle Zeit zu sparen. Die Ärzte bei DrEd sind für Sie da, ohne Termin und Wartezeit.

Medikament wählen

Sie beantworten einen kurzen Fragebogen und wählen Ihr Medikament. Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Behandlung am besten für Sie geeignet ist, können unsere Ärzte Ihnen eine Empfehlung machen.

Einer unserer Ärzte stellt Ihr Rezept aus

Einer unserer Ärzte prüft und verschreibt Ihr Medikament.

Kostenlose Lieferung direkt zu Ihnen

Wir kümmern uns für Sie um die Einlösung des Rezepts und Sie erhalten Ihr Medikament von einer Versandapotheke direkt zugeschickt. Eine neutrale und unauffällige Verpackung schützt Ihre Privatsphäre.

Alle Sprechstunden Schließen

Absolut vertraulich

Ihre Informationen sind bei uns sicher

Falls Sie Fragen haben oder mehr Informationen benötigen, können Sie uns gerne anrufen unter der 040 / 8740 8254 oder eine Nachricht an [email protected] schreiben.
Alle Sprechstunden Schließen

Kostenloser Versand

Alle Bestellungen vor 16 Uhr werden noch am selben Werktag verschickt.

Medikamentenlieferung

Voraussichtlicher Zeitpunkt der Lieferung Ihres Medikaments:

Voraussichtlicher Zeitpunkt der Lieferung Ihrer Antibabypille:

KOSTENLOS
Neutrale Verpackung

Sie erhalten Ihr Medikament in einer neutralen und unauffälligen Verpackung.

Alle Sprechstunden Schließen

1.000.000 zufriedene Patienten

DrEd ist eine Arztpraxis, der Sie vertrauen können. Seit 2011 haben wir über 1.000.000 Patienten behandelt.

Bekannt aus

Bekannt aus

Alle Sprechstunden Schließen