Hervorragend 9.5/10
Packung Maxim Antibabypille
5
5
5
5
5

5 von 5 - Hervorragend
6 Bewertungen

Lieferwagen
Schnelle & diskrete Lieferung
Versand Lieferung Lieferzeit
Medikament direkt an Sie
  • Deutsches Originalmedikament
  • Zahlung auf Rechnung möglich
  • Kostenloser Versand
DHL 1 bis 3 Werktage

Wenn Sie die Behandlung vor 15 Uhr beginnen, wird Ihr Medikament noch am selben Werktag verschickt.

Maxim ist eine beliebte Verhütungspille vom Hersteller Jenapharm, die bei einer regelmäßigen Anwendung eine Schwangerschaft verhindert. Maxim ist eine Kombinationspille mit den Wirkstoffen Ethinylestradiol und Dienogest. Neben der Empfängnisverhütung ist sie zur Behandlung von mittelschwerer Akne bei Frauen mit einer verstärkten Wirkung von männlichen Sexualhormonen geeignet. Maxim reduziert die Wirkung der männlichen Hormone und verringert so das Risiko für fettige und unreine Haut sowie übermäßigen Haarwuchs (Hirsutismus) im Gesicht und am Körper.


3 Monate 25,39
6 Monate 37,39

Die Rezeptgebühr beträgt 9,00 €

Wie wirkt die Pille Maxim?

Die Antibabypille Maxim enthält pro Filmtablette 0,03 mg Ethinylestradiol und 2 mg Dienogest als Wirkstoffe. Die beiden Wirkstoffe bewirken zusammen einen zuverlässigen Schutz vor Schwangerschaft, sodass Maxim zu den kombinierten oralen Kontrazeptiva (Kombinationspille) gezählt wird.
Dienogest ist ein Gestagen (Schwangerschaftshormon), das schon in sehr geringer Dosis verhindert, dass sich die Gebärmutterschleimhaut auf eine Schwangerschaft vorbereiten kann. Durch die verminderte Dicke der Gebärmutterschleimhaut fällt die Entzugsblutung im 7-tägigen hormonfreien Intervall weniger stark aus als bei der normalen Menstruation. Dieser schwangerschaftsverhütende Effekt wird dadurch verstärkt, dass der Transport der Spermien und der Eisprung eingeschränkt werden. Gestagene verdicken ebenfalls den Schleim am Eingang der Gebärmutter (Zervixmukus), wodurch die Gebärmutter vor Spermien verschlossen ist. Dienogest wird außerdem zur Behandlung von Menstruationsbeschwerden (wie PMS), unreiner Haut und Endometriose bei Frauen verwendet werden. Ethinylestradiol ist ein Estrogen unterdrückt die Eireifung in den Eierstöcken und wirkt dadurch in Kombination mit dem Gestagen empfängnisverhütend.

Hilft Maxim gegen Akne und unreine Haut?

Ja, Maxim wird unabhängig von der Verhütung auch von Frauen eingenommen, die unter mittelschwerer Akne leiden und bei denen die lokale Aknebehandlung versagt hat. Akne wird bei Frauen häufig durch eine zu starke Wirkung von männlichen Sexualhormonen (Androgenen) ausgelöst. Maxim wirkt den Androgenen entgegen und verringert so das Risiko für Akne sowie fettige Haut. Durch das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte ist Maxim ausdrücklich zur Behandlung mittelschwerer Akne als Arzneimittel zugelassen. 

Kann ich Maxim bei Laktoseintoleranz trotzdem nehmen?

Ja, bei Laktoseintoleranz müssen Sie nicht auf Maxim verzichten. Maximenthält keine Laktose (Milchzucker). Somit ist Maxim für Frauen geeignet, die keine Laktose vertragen und auf eine laktosefreie Ernährung Wert legen. 

Wie kann ich die Pille Maxim kaufen?

Wenn Sie Maxim kaufen möchten, besuchen Sie die Online Sprechstunde von DrEd und erhalten Maxim bereits am nächsten Werktag mit der Post. Füllen Sie dazu einfach den medizinischen Fragebogen aus und wählen Sie die gewünschte Packungsgröße und Zahlungsoption aus. Sie erhalten die Pille in 2-4 Werktagen oder über den Expressversand innerhalb von 24 Stunden.

Wie soll ich Maxim einnehmen?

Wie von anderen Pillen gewohnt, sollte Maxim unzerkaut mit etwas Flüssigkeit jeden Tag zum gleichen Zeitpunkt eingenommen werden. Bei der Erinnerung an die Pille helfen beispielsweise Handywecker oder spezielle Pillen-Apps. Wenn nicht anders durch einen Arzt verordnet, wird die Pille über 3 Wochen (21 Tage) in der auf der Blisterpackung aufgedruckten Reihenfolge eingenommen. Bei der Orientierung helfen aufgedruckte Pfeile und Wochentage. Nach den 21 Tagen wird eine 7-tägige Pillenpause eingelegt. Während dieser Pause setzt eine sogenannte Abbruch oder Entzugsblutung ein, die in ihrer Intensität normalerweise schwächer ist, als die übliche Regelblutung. Nach den 7 Tagen, wird die Einnahme der Pille fortgesetzt und einen neue Blisterpackung angebrochen.

Was mache ich, wenn ich eine Pille vergessen habe?

Wenn Sie eine Pille vergessen haben, holen Sie dies so schnell wie möglich nach. Wenn die vergessene Pille  innerhalb von 12 Stunden nachgeholt wird und die Einnahme vorher regelmäßig erfolgte, besteht weiterhin Schutz vor einer Schwangerschaft. Die nächste Pille wird wieder zum gewohnten Zeitpunkt eingenommen. Um ganz sicher zu gehen, kann auf zusätzlichen Schutz z.B. durch Kondome zurückgegriffen werden. Wird die vergessene Pille erst nach 12 Stunden eingenommen, ist die verhütende Wirkung der Pille nicht mehr voll gesichert. Brauchen Sie trotzdem die Packung auf. Wenn in der 7-tägigen Einnahmepause keine Blutung auftritt, liegt möglicherweise eine Schwangerschaft vor. Suchen Sie in diesem Fall auf jeden Fall einen Arzt auf, bevor Sie mit den nächsten Packung beginnen.

Welche Stoffe sind noch in Maxim enthalten?

Neben den Wirkstoffen Ethinylestradiol (Estrogen) und Dienogest (Gelbkörperhormon) mit Verhütungswirkung sind folgende Stoffe in Maxim enthalten: Cellulose, Maisstärke, Maisstärke, Maltodextrin, Magnesiumstearat, Sucrose, Glucose-Sirup, Calciumcarbonat, Povidon K 25, Povidon K 90, Macrogol 35 000, Macrogol 6000, Talkum, Carnaubawachs, Titandioxid (E 171).

Welche Nebenwirkungen können bei der Einnahme von Maxim auftreten?

Häufig, d.h. bei weniger als 10 von 100 Frauen, die Maxim einnehmen, können Kopfschmerzen, Brustschmerzen und Brustspannen als Nebenwirkungen auftreten.

Weniger als 10 von 1.000 Frauen, die Maxim regelmäßig einnehmen, können von folgende Nebenwirkungen betroffen sein:

  • Entzündung der Genitalien, Vaginale Pilzinfektionen
  • Appetiterhöhung
  • Depressive Verstimmung
  • Schwindel
  • Migräne
  • Hoher oder niedriger Blutdruck
  • Bauchschmerzen
  • Übelkeit, Erbrechen oder Durchfall
  • Akne
  • Haarausfall (Alopezie)
  • Hautausschlag
  • Juckreiz (teilweise über den gesamten Körper)
  • Blutungsstörungen
  • Brustvergrößerung einschließlich Brustanschwellung, Brustödeme
  • Ausfluss aus der Scheide
  • Eierstockzysten
  • Erschöpfung einschließlich Schwäche, Ermüdung und generellen Unwohlseins
  • Gewichtsveränderungen (Erhöhung, Abnahme oder Schwankung)

Andere Nebenwirkungen sind seltener und können der Packungsbeilage entnommen werden.

Erhöht sich durch die Einnahme das Risiko für Thrombose?

Bei der Einnahme einer Verhütungspille wie Maxim erhöht sich das Risiko für die Entwicklung von Blutgerinnseln, die im schlimmsten Fall Blutgefäße verstopfen können. Dies kann schwerwiegende Auswirkungen auf die Gesundheit haben. Ein erwiesenes geringes Thromboserisko haben niedrigdosierte kombinierte hormonale Kontrazeptiva mit Levonorgestrel, Norethisteron und Norgestimat und einem Ethinylestradiol-Gehalt unter als 50 μg (z.B. Leona, Microgynon, Monostep, Eve, Leios, Liana-ratiopharm, Minisiston, Miranova). 

Mit welchen Medikamenten kann es zu Wechselwirkungen kommen?

Folgende Arzneimittel können die Wirkung von Maxim beeinträchtigen:

  • Medikamente, mit Erhöhung der Darmbeweglichkeit (z. B. Metoclopramid),
  • Arzneimittel gegen Epilepsie wie Hydantoine (z. B. Phenytoin), Barbiturate, Barbexaclon, Primidon, Carbamazepin, Oxcarbazepin, Topiramat und Felbamat,
  • Manche Antibiotika (z. B. Rifampicin, Rifabutin, Ampicillin und Pilzmittel (z. B. Griseofulvin),
  • Manche HIV-Medikamente (z. B. Ritonavir, Nevirapin),
  • Modafinil (Mittel zur Behandlung von Narkolepsie, einer Störung des Nervensystems, auch als Neurpenhancer missbraucht),
  • pflanzliche Präparate, die Johanniskraut (Hypericum perforatum) enthalten.

Wenn Sie Fragen haben, senden Sie uns eine Nachricht an [email protected]. Wir antworten Ihnen werktags innerhalb von 24 Stunden.

Kundenbewertungen
Filtern:
Gesamt:
5
5
5
5
5
5 - Hervorragend

  • 5
    5
    5
    5
    5
    von , 14.11.2016
    Zügige abwicklung, Original Produkte, seriöser e-Mail Verkehr. Alles top!

  • 5
    5
    5
    5
    5
    von , 08.10.2016
    Sehr schnelle Hilfe und auch die Bestellung war so schnell wie möglich da.

  • 5
    5
    5
    5
    5
    von , 04.09.2016
    Sehr gut! Einfach und unkompliziert mit guter Betreuung.

  • 5
    5
    5
    5
    5
    von , 07.06.2016
    Ich habe ein Rezept benötigt und alles lief einwandfrei, 100% Weiterempfehlung!

  • 5
    5
    5
    5
    5
    von , 17.05.2016
    schnelle Lieferung alles unkompliziert. Würde immer wieder hier bestellen!

  • 5
    5
    5
    5
    5
    von , 03.04.2016
    Hat wunderbar funktioniert..ging super schnell und unkompliziert! Vielen Dank!

Keine Bewertung vorhanden.

6 Bewertungen insgesamt << >>
Ihr Online Arzt für Maxim Pille

Schnell & bequem

Unser Service hilft Ihnen, wertvolle Zeit zu sparen. Die Ärzte bei DrEd sind für Sie da, ohne Termin und Wartezeit.

Medikament wählen

Sie beantworten einen kurzen Fragebogen und wählen Ihr Medikament. Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Behandlung am besten für Sie geeignet ist, können unsere Ärzte Ihnen eine Empfehlung machen.

Einer unserer Ärzte stellt Ihr Rezept aus

Einer unserer Ärzte prüft und verschreibt Ihr Medikament.

Kostenlose Lieferung direkt zu Ihnen

Wir kümmern uns für Sie um die Einlösung des Rezepts und Sie erhalten Ihr Medikament von einer Versandapotheke direkt zugeschickt. Eine neutrale und unauffällige Verpackung schützt Ihre Privatsphäre.

Alle Sprechstunden Schließen

Absolut vertraulich

Ihre Informationen sind bei uns sicher

Falls Sie Fragen haben oder mehr Informationen benötigen, können Sie uns gerne anrufen unter der 040 / 8740 8254 oder eine Nachricht an [email protected] schreiben.
Alle Sprechstunden Schließen

Kostenloser Versand

Alle Bestellungen vor 15 Uhr werden noch am selben Werktag verschickt.

Medikamentenlieferung

Voraussichtlicher Zeitpunkt der Lieferung Ihres Medikaments:

Voraussichtlicher Zeitpunkt der Lieferung Ihrer Antibabypille:

KOSTENLOS
Neutrale Verpackung

Sie erhalten Ihr Medikament in einer neutralen und unauffälligen Verpackung.

Alle Sprechstunden Schließen

1.000.000 zufriedene Patienten

DrEd ist eine Arztpraxis, der Sie vertrauen können. Seit 2011 haben wir über 1.000.000 Patienten behandelt.

Bekannt aus

Bekannt aus

Alle Sprechstunden Schließen